Auf uns können Sie zählen:

Board of Directors:

Christian Loosli, Jeroen Loosli

Executives:

Christian Loosli, Managing Partner
Adam Groves, Head of Software Engineering

Das können wir.

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung und unserem Expertenwissen im Bereich zwischen Nachhaltigkeit und IT. Unser Verständnis deckt ein breites Spektrum ab, von Carbon- oder Nachhaltigkeits-management, Innovation durch Nachhaltigkeit und Innovation durch IT. Wir bieten ihnen Antworten sowohl zu spezifischen Fragen zur Softwareentwicklung, wie auch zu Daten Management, Performance Management, Unternehmensentwicklung und -reporting. Seit dem Chemieunfall in Basel 1986 haben wir uns ein umfangreiches Know-how erarbeitet.


 

Daran glauben wir.

Eine zunehmend komplexe Welt braucht einfache Lösungen:

Hinsichtlich Softwareentwicklung und Innovation reicht es nicht, zu tun was die anderen tun,  sondern es ist kontinuierlich notwendig, bekannte Wege zu hinterfragen und neue Methoden und Technologien auszuloten. Nur dadurch schaffen sich Unternehmen neue Chancen, und so schaffen wir Chancen für Sie und ihr Unternehmen.

Für das Nachhaltigkeitsmanagement als zeitgemässe Form der Unternehmensführung genügt es nicht, vereinzelte Fakten zu Kosten zu kennen, sondern man versucht Gesamtsysteme zu verstehen.
Unsere intelligente Software doCOUNT macht Zusammenhänge zwischen Unternehmenskosten und Nachhaltigkeitsperformance sichtbar.

doCOUNT unterstützt Sie unternehmerisch richtige Entscheidungen zu fällen, sowie kostenfokussiert und gewinnoptimiert Prioritäten zu setzen.


 

Woher kommen wir?

doCOUNT ist ein Schweizer Unternehmen mit Sitz in Therwil. Wir sind ein Pionier im Nachhaltigkeitsmanagement, entstanden 1986 nach dem SANDOZ Chemieunfall in Schweizerhalle. Damals mit dem Ziel, mittels Software Umweltrisiken und Nachhaltigkeitsleistungen zu managen. 1998 wurde doCOUNT als SANDOZ Spin-Off gegründet und im Jahr 2010 mit neuen Partnern in eine Aktiengesellschaft umgewandelt.